Startseite

Michael Edlmoser

Vorgesetzten Trends nachzulaufen ist nichts für mich. Ich brauche das ganze Kasperltheater drumherum echt nicht. Das nervt. Einfallslosen konformistischen Journalismus und aufgeblasene Marketingshows halte ich für ziemlich uncool – das hat nichts mit meiner Einstellung und unserer Tradition zu tun. Deshalb verzichte ich auch einfach darauf, in gewissen Publikationen vertreten zu sein.

Schmecken muss es: Ein Veltliner nach Veltliner und ein Sauvignon nach Sauvignon. Zahlen und Fakten interessieren mich nicht – in unseren Weinen ist alles ausreichend drinnen.

Ich schreibe auch nicht über Geruch und Geschmack der Weine. Das ist nur etwas für trockene Theoretiker. Und was ihr dazu essen wollt, entscheidet ihr selber.

Wein fasziniert mich. Musik auch. Deswegen habe ich meine persönliche Playlist zu den Weinen gestellt. Schon mal darüber nachgedacht welche Musik zu den Weinen passt? Solltet ihr tun.

Erst der Moment macht den Wein wirklich perfekt!

Choose your style!